≡ Menu

Erfolgs-Blogging Roundup Juli 2010

Das ist der zweite monatliche Roundup bei Erfolgs-Blogging! Die Links stehen in keiner bestimmten Reihenfolge, es handelt sich um die Posts, die im Juli 2010 meiner Meinung nach gut angekommen sind und die ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen haben als die anderen, die mehr Kommentare hatten und so für Diskussionen gesorgt haben.

Für eine ganze Menge an Aufregung im Web 2.0 hat mein “Twitter-Experiment” gesorgt, bei dem ich dem Beispiel von Mario Schneider gefolgt bin und allen meinen Twitter Followern entfolgt habe.

Twitter

An zweiter Stelle bei der Anzahl der Seitenaufrufe stand der Beitrag “Wie Sie sich in sozialen Netzen beliebt machen”, bei dem es darum ging, wie und mit welchen Möglichkeiten man sich in den sozialen Netzen einen guten Ruf aufbauen kann. 21 Möglichkeiten dazu werden in diesem zweiteiligen Post aufgezeigt.

Auch der Beitrag über die Möglichkeiten sein Blog auch offline zu bewerben, fand eine ganze Menge interessierte Leser.

Ein weiterer Artikel, bei dem ich Beiträge aus anderen deutschsprachigen Blogs zu meinen Hauptthemen vorgestellt habe, scheint mir auf Grund der vielen interessierten Besucher ebenfalls ein Thema zu sein, dem ich mich in Zukunft noch intensiver widmen werde. Schließlich ist es ja auch eine der für Blogger sinnvollen Aufgaben, auf andere Blogs und deren interessante Beiträge zu verlinken.

Ende Juli 2010 startete ja der diesjährige Blogger-Marathon, an dem ich mich mit diesem Blog hier auch beteilige. Der Bericht darüber hat eine ganze Menge meiner Leser interessiert und über den Blogger-Marathon sind auch einige der anderen teilnehmenden Blogger auf mein Blog aufmerksam geworden und haben hier ihre Kommentare hinterlassen. Dass diese Kommentare nicht immer nur zustimmend, sondern durchaus auch kontrovers sein können, empfinde ich eher als positiv, weil dadurch der Blick über den Tellerrand des eigenen Blogs gefördert wird.

Auf dem sechsten Platz im Juli 2010 stand bei der Beliebtheit bei meinen Lesern der Artikel über die meiner Meinung nach beiden einzigen Wege, seinen Blog zu monetarisieren, also Geld mit Hilfe des Blogs zu verdienen.

Auf den weiteren Plätzen bei den beliebtesten Posts im Juli 2010 fanden sich die folgenden Beiträge (darunter ein paar schon ältere, aber immer noch aktuelle):

Meine Seite mit Informationen und Videos über Tipps und Tricks für STRATO-Kunden

Der Bericht über das Finden einer profitablen Nische für das Nischen-Blogging

Ein Klassiker, der jeden Monat unter den beliebtesten Posts zu finden ist, ist meine Seite über das Premium-Wordpress-Theme THESIS, das ich selber für Erfolgs-Blogging einsetze.

Der Beitrag über das Nischen-Blogging als Thema zum Online Geld verdienen

Was halten Sie von solchen Zusammenfassungs-Posts? Haben Sie das auch schon einmal ausprobiert? Welche Erfahrungen haben Sie damit gesammelt? Schreiben Sie doch bitte einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

Jürgen Schnick

{ 0 Kommentare… add one }

Schreib einen Kommentar